Zwei Verletzte nach Reizgastattacke in Linienbus

Zuletzt aktualisiert:

In einem Bus der Linie 51 sind zwei Frauen verletzt worden, nachdem Jugendliche dort gestern Abend Reizgas versprüht hatten. Die Atembeschwerden setzten in der Nähe der Sachsenallee ein.

Rettungskräfte brachten eine 22-Jährige vorsorglich ins Krankenhaus, ihre Freundin musste nur ambulant behandelt werden. Die Polizei sucht nun zwei Jungs im Alter zwischen 15 und 16 Jahren, die vermutlich das Reizgas versprüht hatten. Einer von ihnen trug eine rote Jacke und hatte einen Rucksack bei sich.