Zwei Verletzte bei Unfall auf der A4

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf der A4 in der Nähe von Frankenberg sind am Freitagnachmittag zwei Autoinsassen verletzt worden, darunter ein 12-jähriges Kind. Laut Polizei war ein Fahrzeug offenbar beim Überholen eines Busses ins Schleudern geraten.

Das Auto krachte erst gegen die Leitplanke und dann gegen den Bus. In diesem wurden nach ersten Erkenntnissen keine Insassen verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten musste die A4 Richtung Chemnitz kurzzeitig gesperrt werden.