Zwei Tage volles Programm im Stadthallenpark

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer Stadthallenpark verwandelt sich am Wochenende zur Event-Fläche. Zwei Tage lang wird getanzt, diskutiert und getüftelt. Los geht’s am Samstagnachmittag mit dem Festival der Meinungsverschiedenheiten. Die Veranstaltung wurde aber wegen der Wetterprognosen vom Park in die Stadthalle verlegt.

Bei der Veranstaltung werden wieder Menschen mit unterschiedlichen Ansichten an einen Tisch gebracht. Jeder kann seine Meinung sagen, muss aber auch die der anderen akzeptieren. Damit es nicht zu Pöbeleien kommt, gibt es an jedem Tisch einen speziell geschulten Moderator. Das Festival der Meinungsverschiedenheit beginnt 15 Uhr. Wer teilnehmen möchte, sollte schon eine Stunde früher da sein.

Samstagabend gibt’s dann Live-Musik mit der Chemnitzer Band „Blond“ im Stadthallenbrunnen. Für das Konzert wird extra das Wasser im Brunnen abgelassen. Neben "Blond" treten auch der Bremer Rapper Tightill sowie "Shelterboy" auf.

Am Sonntag folgt die Erfindermesse „Maker Faire“, begleitet von einer Open Air-Vorlesung Vorlesung der Kinder-Uni. Zu Gast ist Fernseh-Moderatorin Shary Reeves, bekannt aus der KIKA-Sendung „Wissen macht Ah!“. Sie lädt die Kinder zu spannenden Experimenten ein.

Bei der Tüftler-Messe präsentieren 50 Aussteller ihre Ideen und Projekte. Daneben gibt es für die Besucher viele Angebote zum Ausprobieren und Mitmachen. Erstmals wird das Format um eine Projektwoche erweitert, die sich speziell an Schulklassen richtet. Viele der Tüftel- und Experimentierstationen bleiben deshalb auch in den kommenden Tagen vor der Stadthalle stehen.

Am Haupteingang wird es außerdem ein kostenloses Impf-Angebot geben. Wie die Stadt mitteilte, ist am Sonntag ein mobiles Team von 10 bis 20 Uhr vor Ort. Geimpft wird mit dem Wirkstoff Johnson & Johnson.