• Foto: Redaktion

Zukunft des CFC wird entschieden

Zuletzt aktualisiert:

Am Mittwoch entscheidet sich die Zukunft des Chemnitzer FC. Die Gläubiger des insolventen Vereins stimmen hinter verschlossenen Türen darüber ab, ob die Profimannschaft und Teile des Nachwuchses an Investoren verkauft werden sollen.

Das zumindest ist der Plan von Insolvenzverwalter Klaus Siemon. Wenn dieser nicht aufgeht, könnte es im schlimmsten Falle das Aus für den Verein bedeuten. Siemon selbst ist auch Teil der Debatte: denn es gibt einen Antrag auf dessen Abberufung. Unter Fans gilt der Insolvenzverwalter schon seit Längerem als umstritten.