• Foto: Redaktion

Wohnungslosenhilfe auf Spenden angewiesen

Zuletzt aktualisiert:

Die Wohnungslosenhilfe unserer Stadtmission sucht derzeit händeringend nach Sachspenden. Weil die Essensvorräte immer knapper werden, ist man auf die Unterstützung der Chemnitzer angewiesen.

Besonders haltbare Speisen wie Konserven oder Suppen werden gesucht; aber auch Hygieneartikel wie Kämme, Bürsten oder Hautcreme. Die Spenden können direkt bei der Stadtmission im Reitbahnviertel abgegeben werden. Dort werden Obdachlose in unserer Stadt täglich mit warmen Essen und Getränken versorgt.