Wochenend-Züge zwischen Chemnitz und Leipzig bekommen mehr Sitzplätze

Zuletzt aktualisiert:

Um den Andrang an Reisenden auf der Bahnstrecke Chemnitz-Leipzig zu bewältigen, werden die Züge dort an den Wochenenden um einen Waggon verlängert. Damit will die Mitteldeutsche Regiobahn mehr Kapazität schaffen.

Nachdem es zum Wave-Gotik-Treffen vor zwei Wochen zu chaotischen Zuständen kam, werden auch an diesem Wochenende wieder rappelvolle Züge erwartet. Viele Besucher des Kosmos-Festivals in Chemnitz und des Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring werden dank 9-Euro-Ticket mit der Bahn anreisen.

Ab sofort sollen die verlängerten Züge jeden Freitag, Samstag und Sonntag eingesetzt werden.