Wilsdruffer Funkturm soll am Sonntag gesprengt werden

Zuletzt aktualisiert:

Der Wilsdruffer Funkturm fällt - und das bereits am Sonntag. Das teilte der Förderverein Funkturm Wilsdruff e.V. auf ihrer Facebook-Seite mit.

"Wir haben gekämpft, wir haben gehofft, bis zum Schluss, aber nun sind die Würfel endgültig gefallen. Der Förderverein kümmert sich nun um ein würdiges Andenken an einer schönen Stelle in Wilsdruff. Ich danke allen, die uns tatkräftig unterstützt haben", schreibt die Vereinsvorsitzende Sabine Neumann.

Wie uns Neumann sagte, soll allerdings ein kleines Andenken an den sogenannten "Bleistift" erhalten bleiben. Der Eigentümer Media Broadcast will dem Verein einen Teil des Sendemasts kostenfrei überlassen. Dieser soll an einer geeigneten Stelle in Wilsdruff wieder aufgestellt werden.

Geplant ist, dass die A4 in beide Richtungen am Sonntag gegen 9:45 Uhr für die Sprengung des Turms kurzzeitig gesperrt wird. Das sagte uns die Polizei Dresden. Vorher sollen die Spuren beider Fahrtrichtungen eingeengt werden.