Tausende Teilnehmer bei Montagsdemo in Chemnitz

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Chemnitz wieder gegen die Bundespolitik demonstriert. Zunächst gab es eine Kundgebung auf dem Schillerplatz, dann zogen die Teilnehmer durch die Innenstadt.

Sie forderten unter anderem die Auflösung des Bundestages und die Abschaffung der GEZ-Gebühren. Kritisiert wurden zudem die Corona-Schutzmaßnahmen sowie die Sanktionen gegen Russland. Auch die steigenden Energiekosten waren Thema auf der Demo.