Weiterer Zwischenfall an der Chemnitzer Zentralhal­testelle

Zuletzt aktualisiert:

Erneut musste die Chemnitzer Polizei zu einer Ausein­an­der­set­zung an der Zentral­hal­te­stelle ausrü­cken. Zeugen­aus­sagen zufolge hatte dort am Montag­abend ein 19-Jähriger vier Mädchen beläs­tigt. Außerdem soll der Libyer versucht haben, die Jugend­li­chen zu schlagen. Die Mädchen flüch­teten und riefen die Polizei. Die Beamten nahmen den Betrun­kenen in Gewahrsam.