Weihnachtsmarkt in Chemnitz ohne größere Beschränkungen

Zuletzt aktualisiert:

Der Weihnachtsmarkt soll dieses Jahr ohne größere Einschränkungen möglich sein. Das kündigte Oberbürgermeister Sven Schulze an. Nach einem Gespräch mit Vertretern des Freistaats gehe er davon aus, dass auch die traditionelle Bergparade durch die Innenstadt ziehen kann.

Außerdem soll es keine Maskenpflicht und auch keine Absperrungen geben. Auf Kontaktnachverfolgungen sowie Kontrollen auf Einhaltung der Corona-Regeln will die Stadtverwaltung ebenfalls verzichten. Der Abstand zwischen den einzelnen Buden muss aber höchstwahrscheinlich vergrößert werden, um mehr Freifläche zur Verfügung zu haben. Das Bühnenprogramm könnte ebenfalls leicht abgeändert werden, so Schulze.