• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Wartungsarbeiten legen elektronische Fahrpläne lahm

Zuletzt aktualisiert:

Wer am Montag mit Bus oder Bahn in Chemnitz unterwegs ist, muss sich an den Haltestellen auf die gedruckten Fahrpläne verlassen. An den elektronischen Informationstafeln fällt ab 8 Uhr die Echtzeitanzeige aus. Grund sind laut CVAG Wartungsarbeiten am System. Deshalb funktioniert auch die Anzeige auf der Webseite nicht.

Behinderungen gibt es ab Montag auch an der Zentralhaltestelle. Dort werden in den Nachtstunden die Gehwege und Bahnsteige mit heißem Wasser und Dampf gereinigt. Der Boden ist mittlerweile so stark verdreckt, dass dafür mehrere Einsätze nötig sind. Kaugummis, Fettflecken sowie Moos und Algen sollen verschwinden. Die Kosten teilen sich Stadt, CVAG und die benachbarten Einkaufszentren.

Wegen der vielen Fahrgäste, die dort ein- und aussteigen und weil die Zentralhaltestelle überdacht ist und damit der Regen nichts wegwaschen kann, hat sich über die Jahre viel Schmutz angesammelt.