Viertelfinalauslosung: CFC trifft im Sachsenpokal auf Auerbach

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC wird Anfang Mai wieder ein Pflichtspiel bestreiten können. Für das Viertelfinale im Sachsenpokal gab es nun grünes Licht vom Sächsischen Fußballverband.

Dafür mussten allerdings alle Vereine unterhalb der Regionalliga auf ihr Startrecht verzichten. Sie erhalten stattdessen eine Abfindung bei rund 3.500 Euro pro Verein. Der CFC trifft im Viertelfinale auf den VfB Auerbach. Gespielt werden soll am ersten Maiwochenende.