Vier Verletzte nach Streit in der Reitbahnstraße

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Auseinandersetzung an der Reitbahnstraße sind vier Personen verletzt worden. Auslöser war am Donnerstagabend ein Streit zwischen einem Pärchen und einer jungen Frau. Der Mann bedrohte dabei die 20-jährige mit einem Messer, woraufhin sie zur Verteidigung Reizgas versprühte.

Im Handgemenge erlitt der Syrer eine Schnittverletzung am Arm. Alle drei mussten im Krankenhaus behandelt werden. Als sich Bekannte und Angehörige in den Streit einmischten, wurde ein Iraker verletzt.