Verlorenes Rad löst Unfälle auf A4 aus

Zuletzt aktualisiert:

Ein verlorenes Rad hat am Samstagabend auf der A4 bei Frankenberg für mehrere Unfälle gesorgt. Es lag auf der mittleren Fahrspur Richtung Dresden. Ein Nissan und ein BMW stießen mit dem Rad zusammen, wodurch es auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Dort konnte ein Skodafahrer nicht mehr ausweichen und krachte dagegen. Der Fahrer, 61 Jahre alt, wurde leicht verletzt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von gut 10.000 Euro Der Skoda und der Nissan mussten abgeschleppt werden.