• Die Bahn hat noch ein paar Doppelstockwagen, die sie dem Freistaat zur Verfügung stellen könnte. (Symbolbild: dpa)

    Die Bahn hat noch ein paar Doppelstockwagen, die sie dem Freistaat zur Verfügung stellen könnte. (Symbolbild: dpa)

Verkehrsminister Dulig erklärt Zugausfälle zur Chefsache

Zuletzt aktualisiert:

Die Zugausfälle auf der Strecke Chemnitz-Leipzig haben jetzt sogar den Freistaat auf den Plan gerufen. Weil die Mitteldeutsche Regiobahn das Problem nicht in den Griff bekommt, hat das Sächsische Verkehrsministerium bei der Deutschen Bahn angefragt, ob sie nicht ein paar Doppelstock-Wagen zur Verfügung stellen kann. Wie Bahnbevollmächtigter Eckart Fricke sagte, sei das kein Problem – sie könnten schon nächstes Jahr die die alten Reichsbahn-Wagen, die derzeit im Einsatz sind, ablösen.