• Die A4 zwischen Wüstenbrand und Limbach-Oberfrohna war vorübergehend vollgesperrt.

Umgekippter Pakettransporter sorgt für Stau auf A4

Zuletzt aktualisiert:

Auf der A4 hat ein umgekippter Pakettransporter am Mittwochvormittag für lange Staus gesorgt. Der Wagen war zwischen Wüstenbrand und Limbach-Oberfrohna aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern geraten. Dabei kippte der Wagen um und kam seitlich auf der Autobahn zum Liegen.

Der Fahrer wurde von der Feuerwehr über die Frontscheibe gerettet werden. Weil der Transporter gleich zwei Fahrspuren blockierte, musste die A4 dort kurzzeitig vollgesperrt werden. Die Kameraden richteten den Wagen auf und schoben ihn zur Seite. Bevor die Sperrung aufgehoben werden konnte, musste die Feuerwehr noch ausgelaufene Betriebsmittel binden.