Tunesier verletzt Frau in Chemnitz mit Messer

Zuletzt aktualisiert:

An einer Haltestelle an der Augustusburger Straße in Chemnitz ist Freitagabend eine 61-Jährige von einem Tunesier überfallen und verletzt worden.

Der 28-Jährige wollte der Frau ihre Handtasche klauen. Sie hat sie aber festgehalten - deshalb zückte der Mann ein Messer und richtete es auf ihre Hände. Dabei wurde die 61-Jährige verletzt. Ihre Schnittwunden mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Der Tunesier ist zunächst geflüchtet, konnte wenig später aber von der Polizei gestellt werden. Gegen ihn wird ermittelt.

Update 18.02., 12 Uhr: Inzwischen ist Haftbefehl gegen den Tunesier erlassen worden.