Trotz Corona: Narren feiern Skifasching in Satzung

Zuletzt aktualisiert:

In Satzung haben mehrere Personen auf dem Sportplatz Skifasching gefeiert - ohne Abstände einzuhalten oder Masken zu tragen. Die Polizei rückte deshalb am Sonntagnachmittag an. Ein Zeuge hatte die Beamten gerufen und von etwa 100 Teilnehmern berichtet. Da sind die Narren mit ihren Ski in alle Richtungen geflüchtet und konnten nicht mehr festgestellt werden. Während des Einsatzes wurden die Polizisten von den Feiernden beleidigt. Eine Person ist namentlich bekannt und hat entsprechende Anzeigen bekommen. Der Vorfall wird den Angaben nach untersucht - mit dem Ziel, "bestenfalls weitere Teilnehmer der Faschingsfeier" zu identifizieren, so ein Polizeisprecher. (mit dpa)