• Foto: Ralph Koehler/ Archiv

    Foto: Ralph Koehler/ Archiv

Streetfood-Festival lädt zum Schlemmen ein

Zuletzt aktualisiert:

Das Streetfood-Festival gastiert an diesem Wochenende auf dem Hartmannplatz. An rund 40 Ständen gibt es Essen und Trinken aus aller Welt, so zum Beispiel frisch Gebratenes und Gebackenes und auch viele exotische Gerichte. Bis 22 Uhr kann flaniert, probiert und gekostet werden.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen läuft der Markt diesmal etwas anders ab. Es wird alles regelmäßig desinfiziert und es dürfen nur 1.000 Besucher gleichzeitig auf das Gelände. Um den Mehraufwand zu decken, wird auch Eintritt verlangt.