Strecken-Premiere beim Chemnitzer Nachtskaten

Zuletzt aktualisiert:

Beim Chemnitzer Nachtskaten gibt’s am Mittwochabend eine Premiere. Erstmals geht’s vom Start am Rosenhof zum Veranstaltungszentrum „Kraftverkehr“ und wieder zurück. Da es auf der rund 12 Kilometer langen Strecke nach Bernsdorf einige Anstiege und Gefälle gibt, ist sie nicht für Anfänger geeignet. Die Veranstalter empfehlen daher dringend das Tragen von Helm und Protektoren. Das Warm-Up am Rosenhof beginnt um 19 Uhr, kurz vor acht geht’s dann für die Skater auf die Strecke.