• Foto: Kindermissionswerk

Sternsinger werden im Rathaus empfangen

Zuletzt aktualisiert:

In der Innenstadt sind am Dienstag die Sternsinger unterwegs. Die Jungen und Mädchen der katholischen Gemeinden bringen den Segen ins Rathaus und sammeln Spenden für Hilfsprojekte. Mit Liedern und Versen machen sie auf die weltweite Not von Kindern aufmerksam.

Diesmal wird vor allem für Projekte in Peru Geld gesammelt. Das sogenannte Dreikönigssingen gibt es seit 1959 - es ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder.