• (c) propicture | Ralph Köhler

Stadt will Stadion-Pachtvertrag mit CFC kündigen

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt will den Pachtvertrag mit dem CFC für das Stadion an der Gellertstraße zum Ende des Monats kündigen. Wie aus einer Vorlage für den Stadtrat hervorgeht, soll die städtische Wohnungsgesellschaft GGG neuer Pächter werden.

Sie soll die Verluste abfangen, die durch den Betrieb des Stadions anfallen. Die Stadtspitze hält das angesichts der wirtschaftlichen Lage der GGG für vertretbar.

Dem CFC wird dann nur noch eine Spieltagsmiete berechnet, was für den Club eine Kostenersparnis von jährlich über einer halben Million Euro bedeuten würde.