Stadt will Hochwasserschutz für Klaffenbacher Kindergarten verbessern

Zuletzt aktualisiert:

Nachdem der Klaffenbacher Kindergarten letzte Woche von einer Schlammlawine verwüstet wurde, will die Stadt die Überflutungsgefahr dort eindämmen. Ob das gelingt, ist jedoch unklar, denn die Kita liegt direkt an einem Bach, der noch dazu in Teilen unterirdisch verläuft. Die Rohre sind zu klein, um größere Regenmengen aufzunehmen.

Deshalb kommt es bei Unwettern regelmäßig zu Überschwemmungen. Das Tiefbauamt will nun mit den Grundstücksbesitzern nach Lösungen suchen.