• Hotdog hat einer vermissten Frau aus Lößnitz das Leben gerettet. © Polizeidirektion Chemnitz

    Hotdog hat einer vermissten Frau aus Lößnitz das Leben gerettet. © Polizeidirektion Chemnitz

Spürhund Hotdog rettet Vermisster aus Lößnitz das Leben

Zuletzt aktualisiert:

Spürhund Hotdog von der Polizei Chemnitz hatte am Mittwoch den richtigen Riecher und fand eine vermisste Frau in Affalter gerade noch rechtzeitig. 

Die 48-Jährige war am Nachmittag als vermisst gemeldet worden. In einem Waldgebiet zwischen Affalter und Zwönitz fanden die Beamten das Auto der Frau. Weil sie auf medizinische Hilfe angewiesen war und somit Lebensgefahr bestand, wurde das Waldstück abgesucht. Dabei kam auch Spürhund Hotdog zum Einsatz. Durch seine Hilfe gelang es der Polizei, das Suchgebiet einzugrenzen. 

Gegen 22 Uhr wurde die Frau dann von dem Tier aufgespürt. Die 48-Jährige war nicht ansprechbar und stark unterkühlt. Sie kam in ein Krankenhaus.