• Die Polizei hat den Einsatzort abgeriegelt. © Eric Pannier

    Die Polizei hat den Einsatzort abgeriegelt. © Eric Pannier

SEK-Team findet mehrere Schusswaffen bei Einsatz in Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Im Norden von Leipzig haben Spezialeinsatzkräfte der Polizei (SEK) in einer Wohnung mehrere Schusswaffen sichergestellt. Der Bewohner sei unverletzt festgenommen worden, teilte die Polizei mit. In der Wohnung sei ein «umfangreiches Sortiment» an Waffen und Munition gefunden worden, hieß es. Der Mann sei als Sportschütze dazu berechtigt, Schusswaffen zu besitzen.

Ob er auch die sichergestellten Waffen besitzen durfte, soll im Laufe der weiteren Ermittlungen geprüft werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden neben der Wohnung des Mannes das gesamte Haus sowie Nebengelasse wie Keller und Garagen durchsucht.

Der Einsatz wurde ausgelöst, weil der Mann laut Polizei einem Verwandten gegenüber Angaben gemacht hatte, die darauf schließen ließen, dass er eine Gefahr für sich selbst darstellen könnte. Er wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. (dpa)