• Foto: Harry Härtel

Schwerer Straßenbahnunfall im Heckert-Gebiet

Zuletzt aktualisiert:

Im Heckert-Gebiet ist am Montagmorgen ein Mann von einer Straßenbahn erfasst worden. Der 22-Jährige wollte an der Johann-Richter-Straße die Gleise überqueren. Er trat laut Polizei aus einem Gebüsch heraus auf die Schienen und übersah dabei die herankommende Bahn, die nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Der Mann stürzte in den Gleisbereich. Zu seiner Rettung musste die Straßenbahn mit pneumatischen Hebekissen angehoben werden. Der 22-jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Straßenbahntrasse zum Hutholz musste vorübergehend gesperrt werden. Betroffen waren die Linien 4 und 5.

An der Unfallstelle waren die Berufsfeuerwehr Chemnitz und die Freiwillige Feuerwehr Stelzendorf mit insgesamt 22 Kräften sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.