Scheffelstraße wegen Bauarbeiten dicht

Zuletzt aktualisiert:

Autofahrer müssen sich in Helberdorf auf neue Umleitungen einstellen. Ab Freitag wird die Scheffelstraße voll gesperrt. Das Tiefbauamt lässt zwischen Helbersdorfer- und Stollberger Straße die Fahrbahn erneuern, gleichzeitig verlegt der Energieversorger eins neue Leitungen.

Die Arbeiten dauern bis Ende November. Solange wird auch die Buslinie 43 umgeleitet. Sie fährt nach Angaben der CVAG vorübergehend über die parallel verlaufende Friedrich-Hähnel-Straße. Dazu müssen einige Haltestellen entfallen oder verlegt werden.

Um ein Verkehrschaos zu vermeiden, wurde am Donnerstagabend die Südring-Baustelle an der Helbersdorfer Kreuzung weitgehend geräumt. Um die Arbeiten planmäßig zu beenden, wurde sogar die Feuerwehr gerufen: sie sprühte Wasser auf die Fahrbahn, um den frischen Asphalt herunter zu kühlen.