• Ministerpräsident Michael Kretschmer ist bei der TU-Veranstaltung dabei (Archivfoto: dpa)

    Ministerpräsident Michael Kretschmer ist bei der TU-Veranstaltung dabei (Archivfoto: dpa)

Sachsen ist keine "braune Hochburg"

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaftler sind in einem Buch-Projekt der Frage nachgegangen, ob Sachsen tatsächlich eine Hochburg der Rechtsextremen sei. Am Freitag werden die Ergebnisse im Beisein von Ministerpräsident Michael Kretschmer an der TU Dresden vorgestellt. Dort will der sächsische Regierungschef auch an einer Podiumsdiskussion teilnehmen.

Das Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung der TU hat vorab mitgeteilt, bei rechtsextremen Einstellungen gebe es keinen nennenswerten Unterschied zwischen Sachsen und anderen Bundesländern. Die These von der «braunen Hochburg» Sachsen stimme in dieser Absolutheit nicht.