Polizisten tragen Rentner aus verqualmter Wohnung in Gablenz

Zuletzt aktualisiert:

An dem Wohnungsbrand letzte Nacht in einem Fünfgeschosser in Gablenz ist offenbar der 73-jährige Mieter selbst schuld. Auf seinem Balkon an der Albert-Jentzsch-Straße hatte er versehentlich einen Holztisch in Brand gesetzt.

Als die Polizei, die noch vor der Feuerwehr eintraf, den Rentner aus der verqualmten Wohnung retten wollte, wehrte sich Mann – er war betrunken. Die Beamten mussten ihn packen und aus der Wohnung tragen. Der 73-Jährige wurde festgenommen und aufs Revier gebracht. Er ist mittlerweile wieder frei. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.