Rentner verliert in Ebersdorf Kontrolle über sein Auto

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf der Frankenberger Straße in Ebersdorf ist ein Rentner mit seinem Auto im Straßengraben gelandet. Der 89-Jährige war Mittwochnachmittag kurz vorm Abzweig Niederwiesa aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei fuhr er ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten um.

Der Mann erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro, es musste abgeschleppt werden.