Regionalliga-Pause für CFC wird verlängert

Zuletzt aktualisiert:

Die Profimannschaft des Chemnitzer FC wird sich auch in den nächsten Wochen ausschließlich mit Trainingseinheiten fit halten. Der Spielbetrieb in der Regionalliga soll bis mindestens Ende Februar pausieren. Wie Uwe Dietrich vom Nordostdeutschen Fußballverband mitteilte, sei eine Fortsetzung im Februar aufgrund der momentanen gesellschaftlichen Gegebenheiten nicht zu verantworten.

In welchem Rahmen die Saison überhaupt fortgesetzt werden kann, soll am 27. Januar besprochen werden. Die aktuelle Situation trifft die Vereine hart, weswegen sie und der Verband darum bitten, die Corona-Hilfen für den Profisport auch auf die Regionalliga zu erweitern.