• Foto: Symbolbild, Redaktion

Räuber schlagen 21-jährigen bewusstlos

Zuletzt aktualisiert:

Im Stadtteil Hutholz ist ein 21-Jähriger bewusstlos geschlagen und ausgeraubt worden. Der Vorfall ereignete sich bereits Samstagabend, wurde der Polizei aber erst heute bekannt.

Drei Männer hatten den 21-Jährigen auf der Johannes-Dick-Straße angesprochen und zusammengeschlagen. Im Krankenhaus stellte er fest, dass aus seiner Geldbörse Bargeld fehlt.

Die Täter werden vom Opfer als südländisch beschrieben. Sie sollen um die 20 Jahre alt sein. Einer hatte einen Leberfleck an der Wange. Sie trugen schwarze Jacken. Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen, die den Überfall beobachtet haben.