• Rettungskräfte an der Unfallstelle. Foto: Redaktion.

Radrennen "Rund um Langenweißbach" von schwerem Unfall überschattet

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Das Straßenradrennen „Rund um Langenweißbach“ ist am Samstagmorgen von einem schweren Unfall überschattet worden.

Bei der Frauenwertung der Deutschen Bergmeisterschaft gab eine junge Teilnehmerin aus Berlin in der siebten Runde auf und wendete auf der Strecke. Offenbar, um zurück zum Start nach Langenweißbach zu fahren. In einer Rechtskurve prallte sie frontal auf eines der Führungsautos. Sie stürzte schwer und blieb regungslos auf der Straße liegen.

Ersthelfer und Rettungsdienst waren kurz darauf vor Ort, ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzte ins Zwickauer Heinrich-Braun-Krankenhaus. Dort wurde sie auch operiert. Wie es ihr geht, ist unklar.

Das Frauenrennen wurde abgebrochen, die Männer starteten am Mittag, mit einer halben Stunde Verspätung.