Polizeieinsatz im Asylbewerberheim in Ebersdorf

Zuletzt aktualisiert:

Einsatzkräfte der Polizei Chemnitz und der Bereitschaftspolizei sind am Dienstagabend ins Asylbewerberheim nach Ebersdorf ausgerückt. Es gab eine Auseinandersetzung unter den Bewohnern. Da die genaue Zahl der Beteiligten zunächst unklar war, waren die Beamten mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Ersten Ermittlungen zufolge stellte sich die Situation dann so dar: zwei Georgier (26 und 30 Jahre alt) hatten auf einen Algerier in seinem Zimmer eingeschlagen. Der 40 Jährige wurde leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat sind nun Gegenstand des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wegen gefährlicher Körperverletzung, sagte ein Polizeisprecher.