Polizei schnappt Jugendliche nach Raubüberfällen

Zuletzt aktualisiert:

Eine Gruppe Jugendlicher hat in der Nacht zum Sonntag in der Innenstadt mehrere Männer überfallen. Die drei 15-Jährigen bedrohten in der Nähe des Stadthallenparkes einen 40-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand und forderten Bargeld. Als er sich weigerte, stießen sie ihn zu Boden und traten auf ihn ein. Dann rannten die Jugendlichen weg.

Sie wurden wenig später von der Polizei gestellt. Es handelte sich um einen Deutschen, einen Eritreer und einen Kenianer. Sie hatten möglicherweise zu vor bereits an der Mühlenstraße einen 44-Jährigen überfallen.