Polizei schnappt Einbrecher beim Schwarzfahren

Zuletzt aktualisiert:

Im Zusammenhang mit der Reihe von Wohnungseinbrüchen in letzter Zeit ist der Polizei per Zufall einer der Tatverdächtigen ins Netz gegangen. Der Albaner war in der Straßenbahnlinie 1 in Schönau beim Schwarzfahren erwischt worden und hatte einen Kontrolleur geschlagen. Die alarmierte Polizei durchsuchte den 40-jährigen Schläger und fand bei ihm unter anderem Schmuck. Es stellte sich heraus, dass er aus einem Einbruch in der Bierstraße stammte. Der Mann sitzt jetzt in U-Haft. Es wird geprüft, ob weitere Einbrüche auf sein Konto gehen.