• Archivbild: Redaktion

    Archivbild: Redaktion

Polizei muss Ausschreitungen in Erstaufnahmeheim schlichten

Zuletzt aktualisiert:

Weil im Erstaufnahmeheim in Ebersdorf eine Massenschlägerei drohte, musste in der nacht zum Mittwoch die Polizei einschreiten. Eine Gruppe Pakistaner sei auf mehrere Afghanen losgegangen, nachdem diese einen 23-Jährigen verprügelt hatten, so ein Polizeisprecher. Die Beamten brachten die beiden Lager auf Abstand und konnten die Lage beruhigen. Gegen zwei Pakistaner wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Hintergründe des Zwischenfalls sind derzeit noch unklar.