Polizei geht gesucher Straftäter bei Wohnungsbrand ins Netz

Zuletzt aktualisiert:

Auf dem Sonnenberg ist der Polizei bei einem Wohnungsbrand ein mit Haftbefehl gesuchter Mann ins Netz gegangen.

Wie die Beamten informierten, war Freitagnacht gegen 21:35 Uhr ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Pestalozzistraße ausgebrochen - ein Sofa stand in Brand. Die Ursache ist noch unklar. Kurz darauf konnten Polizisten den 34-Jährigen Mieter stellen. Dabei stellten sie fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Ob er im Zusammenhang mit dem Brand steht, muss noch ermittelt werden. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert.