Pauline Schäfer holt Silber bei Deutschen Turnmeisterschaften

Zuletzt aktualisiert:

Kunstturnerin Pauline Schäfer vom KTV Chemnitz hat bei den Deutschen Meisterschaften die Silbermedaille abgeräumt. Sie musste sich am Donnerstag beim Wettkampf an mehreren Geräten nur knapp der Rekordmeisterin Elisabeth Seitz aus Stuttgart geschlagen geben. Pauline Schäfer hat damit gute Chancen auf einen Einsatz bei den Olympischen Spielen in Tokio.

Für den TuS-Altendorf gingen drei Turnerinnen an den Start: sie landeten auf den Plätzen sechs, sieben und acht. Mit dabei war unter anderem Sophie Scheder, die nach langer Verletzungspause wieder an einem Mehrkampf teilnehmen konnte.