Nur 53 Grippeerkrankungen in ganz Sachsen

Zuletzt aktualisiert:

In der zurückliegenden Grippesaison wurden in Sachsen nur 53 Influenzaerkrankungen gemeldet. Darunter war ein Todesfall, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. In den drei Jahren zuvor waren dagegen über 20.000 Fälle gemeldet worden, dazu bis zu 168 Grippe-Tote.

Ministerin Petra Köpping sagte, die Hygieneregeln hätten einen positiven Einfluss gehabt.

Nicht nur in Sachsen, sondern in ganz Deutschland und Europa wurden in der vergangenen Grippe-Saison nur wenige Influenza-Infektionen nachgewiesen.