• Fotomontage: Redaktion

    Fotomontage: Redaktion

Niners verpflichten Filip Stanic

Zuletzt aktualisiert:

Die Niners haben für ihre erste Basketball-Bundesligasaison den ersten neuen Spieler verpflichtet. Filip Stanic soll das Chemnitzer Team künftig verstärken. Er ist den Niners schon während der U20-EM aufgefallen, die in unserer Stadt ausgetragen wurde. Der 22-Jährige sei noch recht jung, habe dafür aber sehr viel Potential, so Chefcoach Rodrigo Pastore.

Der 2.08 Meter große und 120 Kilogramm schwere Hüne lief zuletzt beim Finalturnier der BBL für die Baskets Oldenburg auf. Davor stand er zwei Jahre in Diensten der serbischen Clubs Mega Bemax und OKK Belgrad. Sein Vertrag läuft zunächst ein Jahr und ist nur für die Bundesliga gültig. Stanic ist bereits für den Medizincheck in Chemnitz und ist bei den ersten Trainingseinheiten dabei.

Wann die Saison losgeht, soll zeitnah entschieden werden. Auch auf die Lizenzvergabe für die Bundesliga warten die Niners aktuell noch. Der scharfe Start in die Saisonvorbereitungen könnte aber im August erfolgen, je nach dem, für wann genau der erste Spieltag geplant ist.