Niners holen sich gegen Vechta den fünften BBL-Sieg

Zuletzt aktualisiert:

Die Niners haben in der Basketballbundesliga einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Sie gewannen ihr Heimspiel gegen Vechta am Mittwochabend mit 89:77. Von Beginn an war es ein offener Schlagabtausch. Ab der zweiten Halbzeit konnten die Niners jedoch die Führung behaupten, auch wenn es vor allem in der Schlussphase nochmal gefährlich eng wurde.

Bester Niners-Werfer war Terrell Harris mit 20 Punkten. In der Tabelle sind die Chemnitzer jetzt auf Platz 13. Weiter geht’s bereits am Freitag mit dem Heimspiel gegen Bamberg.