Niners gewinnen Ostderby gegen Mitteldeutschen BC

Zuletzt aktualisiert:

Die Niners haben in der Basketballbundesliga einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Sie konnten am Ostermontag einen wichtigen Auswärtssieg gegen den Mitteldeutschen BC aus Weißenfels einfahren. Am Ende stand es 86:84 aus Chemnitzer Sicht. Im Laufe der zweiten Hälfte verspielten die Niners zwar beinahe eine zwischenzeitlich hohe Führung. In den letzten Sekunden behielten sie jedoch die Nerven und holten so ihren zehnten Saisonsieg.

Bester Niners-Werfer war dabei Isiaha Mike mit 19 Punkten - außerdem punkteten vier weitere Niners-Spieler zweistellig. Mit dem Sieg vergrößerten die Chemnitzer ihre Distanz zu den Abstiegsplätzen. Weiter geht’s am Samstag auswärts gegen Vechta.