• Die Neukirchner sollen durch das neue Portal samt App schneller über alles Wichtige in der Gemeinde informiert werden, so Bürgermeister Sascha Thamm. (Foto: Georg Ulrich Dostmann / ERZ-Foto)

    Die Neukirchner sollen durch das neue Portal samt App schneller über alles Wichtige in der Gemeinde informiert werden, so Bürgermeister Sascha Thamm. (Foto: Georg Ulrich Dostmann / ERZ-Foto)

Neukirchen hat jetzt ein eigenes Bürger-Portal

Zuletzt aktualisiert:

In Neukirchen gibt es jetzt ein digitales Bürgerportal. Auf der Seite www.neukirchen.app können sich Anwohner kostenfrei registrieren und Infos aus der Gemeinde schnell abrufen. Zu den Angeboten gehören unter anderem eine Chatfunktion und die Möglichkeit, Kleinanzeigen aufzugeben. Künftig soll das Portal auch als App für iOS- und Android-Smartphones verfügbar sein.

Ähnliche Apps gibt es bereits in anderen Gemeinden wie Jahnsdorf und Augustusburg. Chemnitz will bis Ende des Jahres ein Konzept für eine eigene Bürger-App erstellen.