Neuer Besucherpfad im Wildgatter

Zuletzt aktualisiert:

Im Wildgatter Rabenstein wird am Mittwoch ein neuer Besucherpfad eröffnet. Er ist 300 Meter lang und führt direkt durch das Damhirsch-Gehege. Damit können die Tiere jetzt auch aus nächster Nähe beobachtet werden. Die Hirsche sind nicht scheu, sie dürfen auf dem Pfad allerdings nicht angefasst und auch nicht gefüttert werden.

Finanziert wurde der Bau über Spenden, die der Förderverein gesammelt hat. Mit dem Besucherpfad soll die Attraktivität des Wildgatters weiter erhöht werden.