Neuer Sportplatz für Oberschule in Lichtenau

Zuletzt aktualisiert:

Die Oberschule Lichtenau hat am Montag im Beisein von Sachsens Kultusminister Christian Piwarz eine neue Außensportanlage eingeweiht. Für rund 450.000 Euro ist ein Sportfeld mit Toren, Basketball- und Volleyballanlage entstanden. Daneben gibt es eine Slackline, auf der die Schüler ihr Gleichgewicht trainieren können.

Das Projekt wurde mit 232.000 Euro aus dem Programm "Brücken in die Zukunft" gefördert. Den Sportplatz können die Kinder und Jugendlichen nicht nur im Unterricht, sondern auch in ihrer Freizeit nutzen. An der Lichtenauer Oberschule lernen derzeit 329 Schüler in 13 Klassen.