• Foto: Diakonie/ Stadtmission

    Foto: Diakonie/ Stadtmission

Neue Kita in Reichenbrand eröffnet

Zuletzt aktualisiert:

In Reichenbrand wird am Mittwoch der neue Kindergarten der Chemnitzer Stadtmission offiziell eingeweiht. Nach einem Jahr Bauzeit konnten bereits im April die ersten Kinder in das Haus einziehen, wegen der Corona-Beschränkungen mussten sie aber auf eine Eröffnungsfeier verzichten. Das wird nun nachgeholt, nachdem die Kita in den Regelbetrieb gestartet ist.

Die Einrichtung ist in enger Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchgemeinde Schönau-Reichenbrand entstanden. „Die Johanneskirchgemeinde Reichenbrand platzt mit ihrem kleinen Kindergarten im Pfarrhaus seit längerer Zeit aus allen Nähten“, erklärte Pfarrer Andreas Hermsdorf. Und er ergänzt: „Wir wollen auch in Zukunft für die Menschen der Region da sein. Somit ist der neue evangelische Kindergarten am Wiesenbach ein großes Plus für den Chemnitzer Westen."

Neben den Kindern sind auch die Erzieherinnen des ehemaligen Kindergartens der Kirchgemeinde mit in die neue Einrichtung umgezogen, sie werden künftig 125 Kinder in drei Krippen- und sechs Kindergartengruppen betreuen.