• Eröffnung der neuen Kinder- und Jugendstation (c) DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein

Neue Kinderklinik in Rabenstein in Betrieb

Zuletzt aktualisiert:

Die Kinderstation im DRK Krankenhaus in Rabenstein ist umgezogen. Sie ist in einem neuen Anbau untergebracht und verfügt damit jetzt über mehr Platz.

Insgesamt gibt es 31 Betten, der Großteil sind Zweibettzimmer. Die Räume sind so konzipiert, dass Eltern bei ihren Kindern übernachten können. Zudem wurden für die kleine Patienten mit ansteckender Krankheit spezielle Zimmer eingerichtet. Diese können nur über eine Schleuse betreten werden.

13 Millionen Euro wurden insgesamt in den Anbau investiert. Dort ist unter anderem auch die neue Notaufnahme untergebracht. Im vergangenen Jahr wurden in der Klinik in Rabenstein rund 1.600 Kinder und Jugendliche behandelt.