Nägel auf Spielplatz: Polizei sucht Zeugen

Zuletzt aktualisiert:

Auf einem Spielplatz am Waldbad Neuwürschnitz haben Unbekannte Nägel und Schrauben verteilt. Bereits vor einem Monat, am 15. August, trat dort ein Vierjähriger am Rutschenturm auf einen Nagel und verletzte sich dabei. Als daraufhin der Vater den Sand durchsuchte, fand er zwei Dutzend verstreute Nägel und Schrauben.

Die Polizei in Stollberg ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht jetzt Zeugen, die zum Tatzeitpunkt am Waldbad-Spielplatz verdächtige Beobachtungen gemacht haben.