• Das Klinikum Flemmingstraße (Symbolbild Klinikum Chemnitz)

Millionenneubau am Chemnitzer Klinikum

Zuletzt aktualisiert:

Am Klinikum Chemnitz ist das größte Bauvorhaben nach der Wende begonnen worden. Gestern war Spatenstich für einen knapp 88 Millionen Euro teuren Neubau. An der Flemmingstraße soll bis 2022 ein vierstöckiger Trakt entstehen, der aus zwei Flügeln besteht. Gleichzeitig werden die bestehenden Häuser des Klinikums umgebaut. Ziel ist es, viele verschiedene Fachbereiche zentral zusammenzulegen. Auf diese Weise werden künftig die derzeit noch zu langen Wege für das Personal und auch die Patienten deutlich kürzer.